Sternsinger

Anlässlich des „Heiligen Drei Königs“-Tages verkleiden sich die Kinder des Ortes als die Heiligen Drei Könige und ziehen von Haus zu Haus. Den Menschen, die Ihnen die Tür öffnen oder einlassen, singen die Sternsinger Lieder und sagen eine Spruch auf. Dieser lautet „Gott segne dieses Haus und alle die da geh`n ein und aus“. Anschließend schreiben sie an die Haustüren mit Kreide den Segen „20*C+M+B+16“.

Bedeutung vom Segen „20*C+M+B+16“:

Die Zahlen am Anfang und Ende bezeichnen immer das Jahr, in dem der Segen an die Tür geschrieben wurde. Das Sternchen erinnert an den Stern von Betlehem, dem die Heiligen Drei Könige gefolgt sind, um das Jesuskind zu finden. Die drei Kreuze stehen für den Dreifaltigen Gott (Vater, Sohn und Heiliger Geist). Die Buchstaben C M B sind die Abkürzung für „Christus Mansionem Benedicat“. Das ist lateinisch und bedeutet „Christus segne dieses Haus“.

 

Sternsinger1