Mini-Z Freunde Franzenheim

Es begann im Jahr 2008, als sich zwei Jungs aus dem Dorf für ein gemeinsames Hobby mit ferngesteuerten Benzin-Modellautos im Maßstab 1:5 namens HPI Baja 5b infizierten. Diese Benzin-Modellautos werden immer noch im Sommer auf Großen abgesperrten Strecken gefahren. Da diese Baja`s nur im Sommer bewegt wurden, war man auf der Suche nach einem Winterhobby.

Nach kurzen Recherchen kamen nur die Kyosho Mini-Z Modelle in Frage. Diese Modelle sind reine Elektrofahrzeuge im Maßstab 1:27, werden mit einer 2,4 Ghz Pistolen-Fernsteuerung gefahren und können je nach Abstimmung zwischen 25 km/h und 45 km/h schnell sein.

Noch im Winter 2010 wurde die erste Dachbodenstrecke erbaut und dort zwei Jahre gefahren. Doch auf die Dauer war diese leider zu klein geworden.

Daher kaufte man im Jahre 2012 eine größere 35m² Kyosho Bahn. Diese passte leider nicht mehr auf den damaligen Dachboden.

Im April 2012 wurde dann im Gemeindehaus Franzenheim in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendgruppe an zwei Samstagen ein Schnuppertag für Jung und Alt aus dem Dorf organisiert und durchgeführt. Im Verlauf der Veranstaltung bekamen die Jungs das Angebot in die derzeitige Mini-Z Halle umzuziehen.

An diesem Tag waren die Mini-Z Freunde Franzenheim geboren.

Wir treffen uns jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr in der Halle zum Fahren, Schrauben oder einfach nur zum Fachsimpeln.

Da wir kein Verein sind, ist jeder herzlich zum Fahren willkommen.

 

Kontakt

Sascha Meyer

E-Mail: Meyersascha@web.de